Geistliche Impulse

Hier finden Sie alle bisher erschienen Impulse.

Werkzeug Deines Friedens

Herr mache mich zum 

Werkzeug Deines Friedens:
Wo Hass ist, lass mich Liebe säen,
Wo Schuld ist, Verzeihung,
Wo Verzweiflung, Hoffnung,
Wo Zweifel ist, Glaube,
Wo Traurigkeit, Freude,
Wo Dunkelheit, Licht!

Oh Herr lass mich nicht
so sehr danach trachten,
getröstet zu werden als zu trösten,
geliebt zu werden als zu lieben,
verstanden zu werden als zu verstehen -
denn indem wir geben, empfangen wir,
indem wir verzeihen, wird uns verziehen,
indem wir sterben, werden wir geboren
zum ewigen Leben.
Amen

Franz von Assisi (1181- 1226)

Die Bedeutung der Firmung für das christliche Leben

Rom, 29. 01. 2014: An einem der bisher kältesten Tage in Rom setzte Papst Franziskus vor einigen Tausend Pilgern und Besuchern seine Katechesenreihe zu den sieben Sakramenten fort und beschäftigte sich mit dem Sakrament der Firmung.

Mehr lesen

Die strahlende Person Jesu Christi

„Ich bin Jude, aber das strahlende Bild des Nazareners hat einen überwältigenden Eindruck auf mich gemacht.
Es hat sich keiner so göttlich ausgedrückt wie er.
Es gibt wirklich nur eine Stelle in der Welt, wo wir kein Dunkel sehen.
Das ist die Person Jesu Christi.
In ihm hat sich Gott am deutlichsten vor uns hingestellt.“

Albert Einstein

Das Leben ist ein einziger Advent.

Ob wir das Leben als solchen Advent anzunehmen und zu feiern gewillt sind, das ist die Frage.

Karl Rahner

Halloween und christliche Hoffnung

In der vergangenen Woche wurde wieder einmal das "heidnische" Halloween Fest gefeiert, das seit ein paar Jahren, aus der amerikanischen Tradition kommend, viel Aufmerksamkeit erfährt...

Weiterlesen …

Oktober ist Marienmonat

Geistlicher Impuls zum Marienmonat Oktober.

Weiterlesen …

Reisesegen für die Sommerferienzeit 2013

Die Sommerferien sind vor der Tür. Viele von uns werden in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten verreisen, um auszuruhen, um neue Kraft zu tanken. Der Reisesegen macht bewusst, dass die Reise, das der Urlaub, eine Gabe Gottes ist und dass Gott uns in den Zeiten der Ruhe besonders nahe ist. Herr, unser Gott, ist das Ziel und die Erfüllung aller unserer Wege. Deshalb bitten wir um seinen Segen:

Weiterlesen …

Gebet für den Papst

Herr, wir glauben und bekennen voll Zuversicht, dass du deiner Kirche Dauer verheißen hast, solange die Welt besteht.

Weiterlesen …

Aschermittwoch / Fastenzeit 2013

Die Kirche leitet diesen Tag, den Beginn des Osterfestkreises, mit dem Aschenkreuz ein. 

Weiterlesen …